Magnolien-Engel

Unter Magnolienbäumen, besonders den großen, alten, findet man die verdorrten Blütenstengel und Samenkapseln (letztere sieht man ganz schön bei Jana auf dem Foto). Diese geben wunderbare Engelskörper und Flügel her.

Die Flügel sind die Samenkapseln. Aufgesprengt und getrocknet haben sie die Form von 2 Flügeln) oder die Hüllblätter der Knospen. Am Ende ist es nur wichtig, dass die Teile an Flügel erinnern. Sicher findest du auch andere, ähnliche Pflanzenteile, die dich inspirieren. Ahorn-Nasen z.B.

Die Herstellung ist denkbar einfach. Klebe die Flügel an die Körper. Vielleicht noch einen Faden als Aufhängung dran. Fertig.

Ich konnte an der kleinen Magnolie unserer Nachbarin ein paar Bauteile finden, um zumindest ein kleines Modell hier zu zeigen. Formen und Größen sind so vielfältig wie die Pflanzenwelt. Halte doch beim nächsten Spaziergang die Augen offen nach kleinen Engelchen.

Sie eignen sich als filigrane Glücksbringerchen, Geschenk- und Baumanhänger oder Fensterschmuck.

Verlinkt zum Creadienstag.