Litfaßsäule #2 – September 2017

Litfaßsäule – die von Ernst Litfaß erfundene dicke Säule dient seit ihrer ersten Genehmigung 1854 der Annoncierung von Veranstaltungen, Verbreitung von Nachrichten und der Werbung. In der Rubrik Litfaßsäule auf meinem Blog greife ich diese Idee auf und sammle Netzfundstücke, Veranstaltungshinweise und Links zum Weiterlesen.

Kalligraphische Briefumschläge – Envelope Contest

Der amerikanische, auf Kalligraphie spezialisierte Händler John Neal Bookseller, veranstaltet den jährlichen Umschlag-Wettbewerb. Eingereicht werden können kalligraphische Umschläge, die dann von einer Jury ausgewählt und mit Preisen bedacht werden.

Kalligraphie Workshops

Für mich sind Kalligraphie Workshops über mehrere Tage fast die einzige Zeit, wo ich ungestört Schreiben und mich gezielt weiterbilden/üben kann. Ich bin froh, daß es einige Angebote in der näheren Umgebung von mir gibt. Den nächsten Kurs besuche ich im Oktober im Kloster Scheyern. Es wird ein Workshop von Torsten Kolle (im Link seine Kursliste) sein, veranstaltet vom Domberg Scriptorium Freising (auf der Website kann man sich den Veranstaltungskalender als pdf runterladen). Der Kurs findet im Kloster Scheyern statt. Dort war ich schon zu einem Wochenende mit Denis Brown.

Am Meer

Die Illustratorin Kiki Thaerigen ruft im September wieder zum #bingecreating auf. Sie ist der Meinung, dass es toller ist selbst etwas zu erschaffen, statt nur zu konsumieren (zum Beispiel Serien #bingewatching). Das hat ausserdem den schönen Nebeneffekt, daß du deine Fertigkeiten verbesserst, jeden Tag ein kleines Date mit dir selbst hast und dich mit anderen Vernetzen kannst, indem du dem Hastag #septemeer folgst. Das Thema des Monats ist “Am Meer”. Du kannst Zeichnen, Malen, Schreiben oder Photographieren. Da fällt uns doch bestimmt auch was Kalligraphisches ein.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top