Buchtagebuch | Zeit finden, Sammeln und Zusammenstellen

Schon eine ganze Weile trage ich den Samen für ein Buch mit mir herum. Vor meinem inneren Auge habe ich ein vages Bild eines Künstlerbuches, die Themen variieren. Ich notiere mir schon seit Jahren immer wieder Stichpunkte, worüber ich schreiben und was ich ausdrücken will. Zu Beginn des Jahres habe ich mich dann bei Sabrina Ward-Harrison zu #liberate angemeldet. Ein Kurs, der die Künstlerinnen an die Hand nehmen soll, das eigene Buch zur Welt zu bringen. Ich habe dafür viel investiert. Es hat mich einiges an Mut gekostet, diese Entscheidung zu treffen. Jetzt stecke ich mitten im Prozess. Wir haben eine Reihe an Tutorials und inspirierenden Videos bekommen, Buchtipps und weiterführende Links. Ausserdem gibt es eine Gruppe zum Austausch und regelmässige Zoomtreffen. Der Start des Kurses hat in mir etwas angestossen, dass sich nun entfalten darf. Der Same keimt und treibt seinen Spross langsam durch die Erde, um sich dann zu entfalten.

Mein Buchprojekt dokumentiere ich hier im Blog und per Video, vor allem um für mich selbst eine Entwicklung zu erkennen und um rückwirkend ein Tagebuch über den Verlauf zu haben. Ich möchte wöchentlich einen kurzen Abriss davon geben, wie es läuft und wo ich gerade dran bin. Das Videotagebuch kannst du auf Youtube abonnieren.

Sammeln und Zusammenstellen

Die erste Phase beschäftigt sich mit dem Sammeln und Zusammenstellen. Was ist bereits da an Material, Ideen und Gedanken? Ich sortiere, sichte und strukturiere. Es entstehen Mindmaps, Notizen zu Erinnerungen, Verknüpfungen zu Farben und Bildern. Dazwischen gibt es vom Kurs Übungen zur kreativen Aktivierung. Großformatige Farbexperimente, Farb-Memory und Schreibimpulse.

I am very surprised about what the writing sessions stirred up, although I switch between english and german trying to find the flow of words. Suddenly long lost memories come up and weave into other stories which is quite interesting. The gathering and brainstorming process made me all excited. I am in awe about what is already there. -12.März 2021 | Weekly Check in in der Liberate-Facebookgruppe

Zeit finden

Meine größte Herausforderung ist es, Zeit für das Buch zu finden. Der Alltag und die Notwendigkeit, Geld zu verdienen, geben mir genug Ausreden, nicht am Buch zu arbeiten. Ist es wirklich die Zeit? Oder nicht auch eine Angst? Wovor? Vor der eigenen Größe? Vor Versagen? Ich spüre Zurückhaltung, Ausweichmanöver und gleichzeitig einen Drang, dass etwas nach draussen, geboren werden will.

Weil für mich Struktur gut funktioniert, probiere ich verschiedene Systeme, um ins Tun zu kommen. Im Buch “Der 5 Uhr Club” von Robin Sharma habe ich von der 90/90/1 Methode gelesen, die dazu dienen soll, über einen längeren Zeitraum (90 Tage) an einer Sache dranzubleiben und sich darin weiterzuentwickeln. Dafür soll man sich für 90 Tage täglich 90 Minuten Zeit nehmen, um an dieser einen Sache zu arbeiten (90/90/1). Das probiere ich jetzt aus und werde berichten.

“For the next ninety days, schedule yourself to invest the first ninety minutes of your workday on the one activity that, when completed at world-class, will cause you to own your field.” Robin Sharma

Wöchentliche Post ins digitale Postfach

Es ist nicht ganz das Gleiche wie analoge Post auf Brief und Papier, aber jede Woche mit ganz viel Liebe geschrieben. Ab September, nach meiner Sommerpause, gibt es wieder wöchentliche Kallimagie-Inspirationen: Persönliche Gedanken, interessante Links und Veranstaltungshinweise und ein kreativer Wochenimpuls direkt in dein Postfach.

Trag dich hier ein

Newsletter abmelden | Du kannst den Newsletter jederzeit abmelden. Klicke hierzu einfach auf den Abmeldelink unterhalb jeden Newsletters und bestätige die Abmeldung auf der Seite, auf die du dann geleitet wirst. Solltest du Probleme mit der Abmeldung haben, schreibe mir eine E-Mail.

Einwilligung | Mit deiner Newsletter-Anmeldung akzeptierst du die Datenschutzinformationen und erklärst dich einverstanden, dass ich dir per E-Mail den Newsletter zusende. Nach der Registrierung erhältst du eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken des Links ist deine Registrierung abgeschlossen. Du kannst deine Einwilligung (zum Erhalt des Newsletters per E-Mail) jederzeit mit Wirkung für die Zukunft direkt bei mir
per E-Mail
 widerrufen.