Auf Entdeckungsreise – Kallimagie in Janas Werkstatt

Am Wochenende fand der erste Kallimagie-Kurs in Janas Atelier statt. Die Wollwerkstatt wurde zur Schreibstube umgebaut. Und dann zauberten 6 Frauen Buchstaben, Worte und Farben aufs Papier.

Entdeckungsreise

Der zweitägige Kurs war für jede der Teilnehmerinnen eine kleine Entdeckungsreise. Mit vagen Vorstellungen und Fragen oder einfach nur mit ganz viel Neugier kam jede der Frauen am Samstag gut gelaunt in die Werkstatt. Nach einer kleinen Vorstellungsrunde bei Tee in Janas Küche stürzten wir uns ins Buchstabengetummel. Erst etwas orientierungslos und schüchtern, zunehmend aber lustvoller und mutiger. Da wurden Schriften und Werkzeuge probiert, Ideen entwickelt und nachgespürt. Da war pure Lust am Schreiben und Machen, aber auch Zögerliches und Unsicherheit. Für Alles war Platz. Jede von uns ging durch ihre eigenen Prozesse, aber nie alleingelassen. Es herrschte ein fröhliches und freundliches Miteinander. Nie war die andere Konkurrenz. Selbst unsere eigenen inneren Kritiker durften eine Weile still zusehen, ohne jedoch laut und aufdringlich zu werden.

Fülle

Das ganze Wochenende lebten wir in einer unglaublichen Fülle. Nicht nur an Erfahrungen, neuem Wissen, Farben und Techniken, sondern auch auf dem Teller und in den Gesprächen. Jede steuerte etwas für das gemeinsame Buffet bei, sodass es an nichts fehlte. Wir schlemmten unter anderem Salate, Dipps, Suppe und Nudeln mit veganer Bolognese. Wir tranken Tee und Kaffee, liessen Kekse und Crumbles (Quitte und Apfel – hmmm) auf unseren Zungen schmelzen.

Zauber

Am Ende des Wochenendes war jede von uns auf ihre ganz eigene Art verzaubert. Ich habe am Sonntag leuchtende Augen und strahlende Frauengesichter verabschiedet. Die Körper dazu waren etwas erschöpft. Denn so ein durchgeschriebenes Wochenende ist doch ein bisschen anstrengend.

Ich bin sehr dankbar für diesen Start in meine Kallimagie-Workshops in so liebevoller und offener Umgebung. Danke für die Chance, die ihr mir gegeben habt und das wohltuende Feedback. Ich hatte großen Spaß!

Was die Teilnehmerinnen sagen

“Am stärksten hat mich Ramonas Freiheit beeindruckt, weder sich selbst, noch den Kursteilnehmerinnen ein starres „Kurskorsett“ anzulegen, sondern jede Teilnehmerin in ihrem ganz ureigenen Prozess zu begleiten. Dabei hatte Ramona auf jede auftauchende Frage eine Antwort, in der sich ihr umfangreiches kalligrafisches Wissen ebenso zeigte, wie ihre langjährige Erfahrung im Gestalten. Danke, liebe Ramona!” Jana Muchalski

„In kleiner Runde den Zauber des Schreibens zu spüren, geführt und begleitet von Ramona, war für mich an diesem Wochenende genau das Richtige. Wir bekamen Raum, uns zu entfalten, wurden jedoch nie alleingelassen. Es entwickelte sich eine wunderbare Atmosphäre geprägt von Wertschätzung und Wohlgefühl.“ Stephanie M.

“Der Zauber des schönen Schreibens hielt uns ganze zwei Tage gefangen. Ramona ermöglichte uns mit kreativen Übungen einen guten Einstieg, zeigte uns Grundlagen der Kalligraphie und des Letterings und ließ uns dann unsere eigenen Wege entdecken, die sie aufmerksam und sensibel begleitete. Zwischendurch zeigte sie uns Möglichkeiten zur Gestaltung von Hintergründen, daran konnten wir uns auflockern, wenn es mit der Schrift mal nicht so weiterging. Mit einer Fülle an Material, Information und Anregung genossen wir stundenlang das Arbeiten an einer Sache, ohne unterbrochen zu werden von Alltagsgedöns. Ich habe viel gelernt über Material, Technik und auch über mich! Diese Tage waren so reich, voller Wohlwollen, Zutrauen, Unterstützung und Eintauchen. Danke, Ramona, daß du deinen Wissensschatz mit uns geteilt hast!” Frau Siebensachen

7 Kommentare zu „Auf Entdeckungsreise – Kallimagie in Janas Werkstatt“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top