August 2022 | Ferien

Gedanklich bin ich schon immer ein paar Tage vor Monatsbeginn im neuen Monat. Es ist dann wie eine Übergangszeit. Das Thema Übergänge beschäftigt mich nun schon eine Weile. Wie kann ich noch mehr auf Übergänge achten? Wie kann ich Übergänge bewusst gestalten und wahrnehmen? Im Juli hat mir zum Beispiel ein Pause-Tag nach meinem vollen Dienstag geholfen. 

Jetzt sind Ferien. Der August bringt einige Reisen und Ausflüge mit sich: wir besuchen meine Eltern, ich fahre mit den Kindern zum Campen und verbringe Zeit mit meinen Freundinnen. Ich muss noch ein bisschen arbeiten, habe mir aber bewusst sonst nichts vorgenommen. Keine Pläne, Ziele oder kreativen Projekte. Mit dem August Art Journal habe ich ja eh genug zu tun. 

Ferien haben bedeutet, nicht mit dem Wecker aufstehen müssen oder Termine einzuhalten. Es bedeutet, sich mal nicht täglich über das Thema Schule Gedanken zu machen. Ferien heisst aber auch, Erwerbsarbeit und Kinder zu Hause miteinander zu vereinbaren, ein gutes Maß zwischen Arbeit und Freizeit zu finden. 

Was im Kalender steht

  • Start des August Art Journal – Jeden tag ein kreativer Impuls zum Mitmachen, Inspirieren lassen, Zuschauen
  • eine Bahnfahrt zu meinen Eltern mit den Jungs & dort meine Familie, Schwester+Familie, Cousin und Tante treffen und den Schulanfang meiner Nichte feiern
  • wenn ich schon mal da bin, eine Freundin treffen, wenn es die Zeit in unseren Kalendern hergibt
  • diverse Wegbegleitungstreffen per Zoom
  • Coaching per Zoom
  • Zurück nach Hause fahren mit meinem Bruder
  • dann noch ein Online-Treffen, um das Starkmacherwochenende im Team zu reflektieren
  • die Jungs und meinen Bruder ins Auto packen und an den Ilmensee fahren, wo wir ein paar Tage den Wohnwagen eines Freundes nutzen dürfen
  • Danach kurz verschnaufen und mit meinem Bruder zurück zu meinen Eltern fahren
  • um dann mit meinen ältesten Freundinnen eine Nacht auf einem Floß zu verbringen und einen Tag nebst Nacht in Potsdam
  • nach dieser voraussichtlich sehr lustigen Tour zurück nach Hause fahren und mich von den Reisen erholen (uff!)
  • dann an einem Online-Schreibkurs mit Hanna Buiting teilnehmen
  • mit der Familie zum Bowling gehen
  • einen Artikel für das Handschrift-Magazin schreiben

P.S.: Im August gibt es mit dem Gutscheincode FREUDE50 den Ben Shahn Lettering Kurs für 50 Euro. Für ganz viel Sommerfreude und Leichtigkeit.

Hat dir der Beitrag gefallen? Wie StrassenkünstlerInnen der Hut, steht hier im Blog eine virtuelle Teekasse. Wenn du magst, kannst du mir einen Tee ausgeben. Oder Farben und Papier. Danke für die Wertschätzung <3

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top