Buchbesprechung – Watercolor Wald

{Werbung} Für mich ist die Natur eine der größten Inspirations- und Heilquellen, die uns die Welt zu bieten hat. Rhythmus und Tiefe. In ihr liegt Stille,  Weisheit und Weltenverständnis. Auf rein Ästhetischer Ebene finden wir in ihr Schönheit, Harmonie und eine unfassbare Vielfalt.

Watercolor Wald

Die Autorin “Presslitz” Elisa Peth nimmt uns mit auf einen Waldspaziergang mit Wasserfarben und Pinsel. Anhand von 20 ausgewählten Motiven gibt sie eine kleine Einführung in die Naturmalerei. Dabei scheinen ihre Motive überhaupt nicht kitschig oder plakativ, sondern verbreiten eine Leichtigkeit und Stimmungen, die mir sehr gut gefallen.

Nach einer kurzen Einführung in die Grundlagen, zu Farben, Papier, Techniken gibt es im Anschliessenden Übungsteil genügend Motive zum selbst Ausprobieren. Schritt für Schritt zeigt Elisa vom Anlegen eines Skizzenbuchs, den Aufbau eines Farns in Farbschichten über Zapfen, Gräser und Blüten bis hin zu komplexen Landschaftsbildern.

Das Buch ist ein reich bebildertes und gut gestaltetes Hardcover. Das Verhältnis von Text und Bild ist ausgewogen und sehr ansprechend. Allein vom Durchblättern des Buches bekomme ich schon Lust, mein Skizzenbuch zu schnappen und in den Wald zu gehen.

Waldlust und feine Ästhetik

Definitiv eines der besseren Watercolor-Inspirationsbücher, die ich in letzter Zeit gesehen habe. Es macht Lust auf Pinsel und Bleistift, auf Waldspaziergänge und Zeichnungen, eignet sich aber ebenso zum Drinblättern und inspirieren lassen. Schöne Bilder und zarte Linien, angenehm erdige Farben und eben Wald.

★★★★★

Watercolor Wald, 20 Motive in Aquarell malen, Elisa Peth “Pressliz”, EMF, 17,99 Euro

Die Autorin findest du auf Instagram und auf ihrer Website.