Handlettering von a bis z – Buchvorstellung

Beschäftigt man sich mit Kalligrafie, dann kommt man momentan an dem breitgefächerten Thema Handlettering nicht mehr vorbei. Auch der deutsche Büchermarkt füllt sich mehr und mehr mit passender Literatur dazu.

Handlettering von a bis z von Hannah Rabenstein

Das erste Handlettering-Buch, was den Weg in mein Bücherregal gefunden hat, war das blaue Handlettering Buch von Hannah Rabenstein, erschienen im EMF Verlag. Ein sehr schön gemachtes und strukturiert aufgebautes Hardcover. Darin finden sich interessante Projekte, persönliche Geschichten und Hintergrundinfos zu Materialien und Techniken. Das Buch ist eher für Fortgeschrittene (oder für Anfänger, die nach Inspirationen für Prjekte suchen), denn es gibt keine ausführlichen Schriftvorlagen.

Dafür enthält das Buch aber jede Menge Augenschmaus und Ideen für eigene Projekte. Nicht nur auf Papier, sondern auch auf Glas, Naturmaterialien oder Stoff kann man schreiben. Wie vielfältig die Möglichkeiten sind, zeigt Hannah Rabenstein mit ansprechenden Fotos, Kurzen Beschreibungen und Tipps zur Umsetzung.

Auf Hannahs Instagram Account gibt es weitere Einblicke in aktuelle Projekte, Letterings und Inspirationen.

Postkarten zum Weitergestalten

Für jene, die lieber noch bisschen üben und sich sicherer mit Motivvorlagen fühlen, ist jetzt im EMF Verlag von der gleichen Autorin ein kleines Postkartenbüchlein erschienen. 20 verschiedene in hellgrau vorgedruckte Vorlagen laden ein, selbst gestalterisch tätig zu werden und gleichzeitig etwas Unterstützung für die Buchstaben zu geniessen. Es gibt Sprüche für verschiedene Anlässe, die auf den Karten vorgelettert sind.

*Affiliate Link

Merken

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top