Tagebuch – Vierter Advent

Das mag ich ja: Draussen schneit es, drinnen knistert das Feuer im Ofen. Ich könnte den ganzen Tag am Fenster sitzen und den Schneeflocken zuschauen, wie sie vom Himmel fallen. Oder den Vögeln im Garten. Denen habe ich schon neulich ein kleines Futterhäuschen aus einem Tetrapack gebastelt. Das war eines der Projekte an meinem Kreativnachmittag in der Schule. Jetzt hab ich das Futterhäuschen aufgehangen und mit Vogelfutter befüllt. Nun ist da ein reges Getummel, was mich richtig freut. So schön zu beobachten.

Auch am vierten Adventswochenende nehme ich dich mit einem kleinen Video mit zu Schneespaziergängen, zum Vögel füttern und in die Weihnachtsbäckerei:

Ich gebe mir immer noch Mühe, gut für mich zu sorgen. Einen Schritt vor den anderen. Die Spaziergänge tun gut. Wegen des Wetters wurde Ende der Woche die Schulteam-Weihnachtsfeier abgesagt. Aus der Wasserwacht-Weihnachtsfeier habe ich mich kurzfristig auch ausgeklinkt. Mit Kopfweh wollte ich mich nicht in ein volles Lokal setzen. Sieht also noch ganz nach Rückzugsmodus und Einmuckelphase aus.

Drinnen und Draußen

Dafür machen wir es hier zu Hause so gemütlich wie möglich. Ich habe noch eine Auftragskalligrafie fertiggestellt und produziere meine Videos für den kreativen Adventskalender. Die Tochter hat die Küche mit Weihnachtsbäckerei verzaubert. Am Ende haben wir Geschenke verpackt und Karten geschrieben. Noch eine Woche, dann ist Weihnachten.

Was schön ist

  • Ich habe so große Freude an den vielen Gartenvögeln, die an meiner Futterstation picken
  • Meine Lektüre gefällt mir so gut. Ich bekomme richtig Wanderlust, wenn ich den beiden entlang des Salzpfades begleite.
  • Mein Kontrolletti darf sich gerade beim listenschreiben, Kalender übertragen und Finanzen kalkulieren austoben. Das geht so weit, dass ich mein Audible-Abo gekündigt habe und alle noch nicht gehörten Hörbücher mit Titel und Anzahl der Stunden aufgelistet habe. Noch 157,5 h Hörvergnügen für das kommende Jahr!
  • Meine Adventskalendervideos machen so Spaß. Ich habe mittlerweile eine gute Routine beim filmen, schneiden und hochladen und bin mit der Qualität der Videos sehr zufrieden.
  • Für das neue Jahr tun sich gerade ein paar interessante Chancen für eine internationale Zusammenarbeit auf. Wie aufregend!
  • Brettspiele spielen mit der Familie
  • selbstgebackene Pizza und Crissini aus dem restlichen Hefeteig
  • Mein Youtube-Kanal hat heute 500 Abonnenten. Juhu! Das sind 225 mehr als zu beginn des Jahres.
  • Danke für alle, die uns unterstützen durch teilen des Mittwinter-Sales, Käufe und Teegassengaben. Das tut so gut!

Hat dir der Beitrag gefallen? Wie StrassenkünstlerInnen der Hut, steht hier im Blog eine virtuelle Teekasse. Wenn du magst, kannst du mir einen Tee ausgeben. Oder Farben und Papier. Danke für die Wertschätzung <3

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top