Tagebuch – Wochenendschnipsel

Es ist ruhig im Haus. Der kleine Sohn ist über die Ferien bei seinen Großeltern, der Mann übers Wochenende bei einer Gongausbildung. Und die restlichen Familienmitglieder gehen eh ihren Dingen nach. Weil ich am Sonntag zu einem Kalligrafiekurs fahre, war meine Liste der Dinge, die ich vorher noch schaffen wollte richtig lang. Und immer kam noch etwas dazwischen. Umso schöner finde ich, dass ich die wichtigsten Dinge geschafft habe, schöne Telefonate und Austausch hatte, meine Seele genährt ist.

Gestern habe ich also den Mann verabschiedet, war beim Trompeten (Martinslieder!) und mit der Tochter beim Zahnarzt. Es war schon dunkel, als ich nach Hause kam. Noch während ich mir zu Essen kochte (Nudeln vom Wolf aufwärmen), hatte ich ein langes Telefonat und gleich im Anschluss unsere Weibertalkshow per Zoom – ein unterhaltsamer Abend mit meinen ältesten Freundinnen.

Während des Tages habe ich ein dickes Chaos im Arbeitszimmer entstehen lassen. Überall Häufchen, Ablagestapel und angefangene Projekte. Aber! Ich habe schöne Dinge für die Novemberverlosungen zusammengestellt. Durch diverse Veranstaltungen und Kooperationen habe ich viele schöne Stifte, Bücher und andere Dinge, die ich gar nicht alle nutzen kann. Und weil im November mein Geburtstag ist, werde ich über den Monat verteilt ein paar Verlosungen stattfinden lassen. Morgen gibt es die erste.

Bei diesem grandiosen Wetter, habe ich mir natürlich nicht entgehen lassen, einen Spaziergang zu machen. Der November leuchtet noch einmal auf. Ich sammle Farben, wie Frederick. Die Luft ist jetzt schon richtig kalt. Im Haus brennt immer öfter schon morgens das Feuer im Ofen.

Einkaufsbummel

Damit ich morgen zu meinem Kurs fahren kann, war ich heute bei der Teststation, um einen aktuellen Testnachweis mitzubringen. Ich werde auch Schnelltests zum Selbsttesten mitnehmen. Denn auch wenn ich nicht geimpft bin, ist es mir wichtig, andere nicht zu gefährden.

Nach dem Test war ich kurz im Buchladen und konnte an einem Weihnachtsbuch nicht vorbeigehen. Na huch!? Und eine Postkarte für mein Mutjournal durfte auch mit. Im Bioladen habe ich mir eine Packung Pfeffernüsse gekauft. Ich glaube, es weihnachtet schon ein bisschen in mir drin.

Dann ging meine Einkaufstour weiter zum Boesner. ich hatte ein paar Guachefarben vom Textura-Kurs über, die ich zurückgeben wollte. Und ausserdem brauchte ich noch etwas Papier für mögliche Schreiberein im Kurs. Seit heute besteht im Landkreis wieder FFP2-Maskenpflicht. Wie gut, dass ich immer ein paar Ersatzmasken im Rucksack habe.

Beim Künstlerbedarf braucht man ja nicht viel kaufen und geht trotzdem mit sehr viel leichterem Geldbeutel aus dem Laden. Ein bisschen Papier, Rahmen und Passepartout, zwei Stifte und Postkarten. Zack, 80 Euro ausgegeben. Ich freue mich auf den Kurs.

Wieder daheim habe ich erstmal in Ruhe Tee getrunken und mein Mittagessen nachgeholt. Ich war ich eine Runde spazieren und Farben sammeln, habe das Büro aufgeräumt und einen Teil meiner Sachen für die Reise gepackt.

Geh barfuß – Minikurs zur Collage

Dann habe ich an einem Minikurs gearbeitet, den ich schon so lange umsetzen will. Die Collage mit den baren Füßen aus meinem Mutjournal liegt mir sehr am Herzen, seit sie entstanden ist. Im Mini-Kurs zeige ich, wie sie entstanden ist, was meine Gedanken zur Entstehung und Komposition sind, wie die Schichten aufgebaut sind und wie du selbst aus Buchseiten und Teebeutel interessante Hintergründe zaubern kannst.

Weil ich noch kein Produkt bei Digistore dafür angelegt habe, kannst du den Kurs buchen, indem du 7 Euro auf mein Paypal-Konto überweist. Dann schalte ich den Kurs für dich im Wirkraum frei. Bitte schreibe “Geh barfuß” ins Kommentarfeld bei Paypal, dann weiß ich, dass du den Kurs buchen willst.

Hat dir der Beitrag gefallen? Wie StrassenkünstlerInnen der Hut, steht hier im Blog eine virtuelle Teekasse. Wenn du magst, kannst du mir einen Tee ausgeben. Oder Farben und Papier. Danke für die Wertschätzung <3

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top