Buchbesprechung – Kalligrafie und kreatives Schreiben für Kinder

Kalligrafie und kreatives Schreiben für Kinder habe ich beim Schlendern durch die Fachbuchabteilung entdeckt. Mit seinem leuchtenden Layout ist es ein Blickfang, inhaltlich hat es mich so angesprochen, dass ich es gekauft habe.

Kalligrafie und kreatives Schreiben für Kinder

Kalligrafie und kreatives Schreiben für Kinder, Claudia Dzengel, G&G, 22,95 Euro*

Das Buch umfasst 45 Seiten in einem dicken Pappeinband und hat eine extra Beilage mit einem kleinen Übungsheft und zwei Schablonen für die Übungen im Buch. Die Autorin Claudia Dzengel hat in Hildesheim Farbdesign studiert und ihr Diplom bei dem kalligrafen Prof. Gottfried Pott gemacht.

Mit kleinen Übungen rund um das kreative kalligrafische Schreiben führt die Autorin unterhaltsam durch das Buch. Es gibt Wissenswertes zur Schriftgeschichte und viele Ideen, mit Schreibwerkzeugen und Schrift zu experientieren. Ergänzt werden die Schriftexperimente durch die Humanistische Kursive. Gottfried Pott bereichert das Buch mit einem Text über Die Handschrift als kostbares Kulturgut, den ich sehr gern gelesen habe.

Die Erscheinung und Verarbeitung des Buches gefällt mir sehr gut. Es ist hochwertig und ansprechend gestaltet. Ein gutes Beispiel, wie man auch für Kinder ansprechende Bücher gestalten kann jenseits von kitschigen und bunten Designs. Übungen und Beispiele sind in einem guten Verhältnis aufbereitet und machen das Buch übersichtlich und leicht lesbar.

Nicht nur für Kinder

Ich finde das Buch ganz toll. Es eignet sich nicht nur für Kinder, sondern auch für SchreibanfängerInnen und Fortgeschrittene. Die Übungen sind gut adaptierbar, je nach Schreiblevel und Alter.

★★★★★

 

*Affiliate Link

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top