Buchbesprechung – Watercolor Tiere

{Werbung} Als ich die Wasserfarben-Tiere gesehen habe, hatte ich gleich Lust, den Pinsel zu nehmen und ein paar von den liebenswerten Figuren auszuprobieren. Die Autorin und Illustratorin des Buches Jenny Boidol zeigt in diesem liebevoll gestalteten Buch Schritt für Schritt, wie ihre Tiere entstehen.

Tierische Motive in Aquarell von Ameisenbär bis Zebra

Watercolor Tiere, EMF, 14,99 Euro*

Schon der Einband des Softcover-Buches kommt in Aquarellpapier Optik daher. Zu Beginn des Buches gibt die Autorin einen kleinen und unterhaltsamen Einblick in ihren Werdegang als Illustratorin, zeigt Fotos von ihrem Atelier und erzählt von ihrem Label Bär von Pappe. Ich mag diese persönlichen Geschichten sehr, wo Begeisterung und Freude am kreativen Tun rüberkommen.

Nach einer schön bebilderten Einführung in das Material, Farben und Maltechniken zeigt uns Jenny, wie ihre Tiere entstehen. Dabei hat sie sich für jeden Buchstaben im Alphabet ein Geschöpf aus dem Tierreich ausgewählt. Auf jeweils einer Doppelseite siehst du, wie die Tiere aufgebaut sind. Jetzt kannst du das Tier nachmalen (und wenn du das Prinzip verstanden hast, selbst kreativ werden).

Was mir gut gefällt, sind nicht nur die fröhlichen Bilder, sondern zwischendrin auch Fotos von Projekten, wo die Illustrationen zum Einsatz kommen – Geschenkverpackungen, Stecker und Rahmen. Ich hab direkt mal mitgemacht und hatte wirklich Spaß daran.

Leichtigkeit und Spaß

Das Buch macht sowohl beim Anschauen als auch beim nachmalen Spaß. Die Geschöpfe sind liebevoll erdacht und harmonisch umgesetzt ohne allzu kitschig zu wirken. Die Wasserfarben geben dem eine reizvolle Leichtigkeit. Die Fotos sind schön anzusehen, sodass das Buch auch einfach nur eine ansprechende Inspirations- und Augenschmauslektüre sein kann, die an einem Herbstnachmittag auf dem Couchtisch liegt und zum Durchblättern einläd.

★★★★★

*Affiliate Link