Rezept | Weisser Bohnensalat mit Tomaten, Sellerie und Minze

Sommerliches Wetter weckt bei mir immer das Bedürfnis nach leichteren und kühleren Speisen. Ausserdem finden viele Sommerfeste mit Mitbringbuffet statt. Da fiel mir wieder der Bohnensalat ein, den ich vor einigen Jahren mal im Blog veröffentlicht habe. Den habe ich wieder entdeckt und finde ihn noch immer sehr lecker. Vielleicht hast du ja Lust, ihn nachzumachen.

Zutaten

  • 1 Dose weisse Bohnen (ca 240 g Abtropfgewicht)
  • 2-3 Stangen Sellerie (nach Geschmack)
  • 1 Rispe Kirschtomaten (5-7 Stück)
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 EL Weissweinessig
  • 2 TL Agavendicksaft oder Honig
  • 4-5 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • 1 handvoll Minze

Zubereitung

Bohnen abtropfen und unter fliessendem Wasser abspülen.
Sellerie in dünne Scheiben Schneiden.
Tomaten je nach gewünschter Größe vierteln oder halbieren.
Knoblauch fein hacken.
Alle Zutaten in eine große Schüssel geben.
Die Minze fein schneiden.
Für das Dressing  Olivenöl, Essig, Agavendicksaft bzw. Honig in ein kleines Einmachglas geben, zuschrauben und ordentlich schütteln.
Mit den restlichen Zutaten vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und eine Weile durchziehen lassen.

Die Mengen können je nach Geschmack variiert werden. Schmeckt lecker zu Baguette und kann noch um Feta ergänzt werden

Wenn dir das Rezept gefällt, kannst du es dir zum Ausdrucken als pdf downloaden. Und wenn du Lust hast, kannst du – wie in diesen Entspannungsmalbüchern – die Illustrationen dazu ausmalen.

Hat dir der Beitrag gefallen? Wie StrassenkünstlerInnen der Hut, steht hier im Blog eine Teekasse. Nur eben virtuell. Wenn du magst, kannst du mir einen Tee ausgeben. Oder Farben und Papier. Danke für die Wertschätzung <3

2 Kommentare zu „Rezept | Weisser Bohnensalat mit Tomaten, Sellerie und Minze“

  1. Vielen Dank für das Rezept, habe es gestern ausprobiert und der Salat schmeckt wirklich gut und ist einfach zuzubereiten. Ein guter Tipp!

  2. frausiebensachen

    Das klingt lecker! Ich mag Salate mit Hülsenfrüchten sehr gern, sie sättigen viel besser als nur-Gemüsesalate.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top