Ramona Weyde

Mein Lebensrad (Was mich gerade bewegt)

Auf die Frage hin, was mich gerade beschäftigt, schaue ich mir das Lebensrad an. Das Lebensrad ist ein beliebtes Coaching Tool. In acht (oder auch zwölf) Lebensbereichen kannst du einerseits deine Zufriedenheit messen, andererseits erkennen, eine Bestandsaufnahme machen oder Ziele für Veränderungen festmachen. Ich nutze es hier als kurze Bestandsaufnahme.

Mein Lebensrad (Was mich gerade bewegt) »weiterlesen

Februar– meine Learnings

Neunundzwanzig Februar-Tage liegen in diesem Jahr hinter uns. Ich erinnere mir gar nicht mehr an den Monatsanfang. Erst, wenn ich meine Notizen anschaue wird mir klar, wie voll und reich der Monat war. Als kurze Zusammenfassung und als Ersatz für die fehlenden Blogposts dazwischen, schreibe ich einen Rückblick. Denn am Ende ist es doch schön,.

Februar– meine Learnings »weiterlesen

Fastenzeitgedanken

In meinem Entwurfsordner liegen drei begonnene Beitragsentwürfe, auf meiner Ideenliste stehen sechszehn Themen für den Blog. Schreiben kommt gerade definitv zu kurz. Dafür erlebe ich gerade wirklich viel, arbeite, gebe Kurse und inhaliere, was das Leben zu bieten hat. Und gleichzeitig faste ich auch. Ich habe mich entschieden, während der Fastenzeit auf raffinierten Zucker zu

Fastenzeitgedanken »weiterlesen

Was mir Freude macht

Wenn ich auf die vergangenen Tage zurückblicke und den Fokus auf die vielen freudvollen Momente lege, dann könnte ich seitenweise meinen Februar beschreiben. Der war nicht grau und kühl, sondern voller kleiner freudvoller Momente, aufgereiht wie Perlen einer Kette. Nicht immer war die Freude riesig oder sofort erkennbar. Oft verbarg sie sich in kleinen Alltäglichkeiten. Zum Beispiel, wenn alle Kinder am Tisch saßen und wir zusammen gegessen haben. Oder wenn ich Momente herzlichem Geschwister-Miteinanders beobachten durfte.

Was mir Freude macht »weiterlesen

Naturjournal – Birken

Ein Thema beim Artjournaling ist wie ein Schlüssel in eine andere Welt: Es öffnen sich Tore zu Welten. Ich beginne anders zu sehen, wahrzunehmen und in Geschichten zu denken. Was verbindest du mit Birken? Obwohl unser Birkenthema schon eine Weile ruht, wirkt es doch weiter. Noch immer bin ich birkenverliebt, kann nicht von ihnen lassen. Vielleicht sollte ich sie noch einmal aufgreifen…

Naturjournal – Birken »weiterlesen

Januarbilder – einfach Leben

Romane, die mich am meisten ansprechen handeln oft von sehr sinnlichen Dingen: Natur, Handwerk, Einfachheit, Essen. Am Wochenende habe ich ein Brot gebacken. Das hat mir so gut getan. Dabei kam mir der Gedanke, dass diese einfachen Dinge sehr erfüllend sind und mir unglaublich viel Halt geben in dieser komplexen Welt. Sie sind Langsam, ich weiß, welcher Schritt dem anderen folgt. Es braucht wenig und Zeit. Herrlich.

Januarbilder – einfach Leben »weiterlesen

Rezept | Spitzkohlcurry

Neben Krautnudeln mögen wir auch sehr gern dieses Spitzkohlcurry als Familienessen, wenn Spitzkohl in der Gemüsekiste ist. Es ist lecker, nährend und gesund. Heute gab es das Rezept etwas improvisiert, weil wir noch nicht eingekauft und unsere Vorräte aufgefüllt hatten. Hier gebe ich dir das Original-Rezept. Vielleicht passt es ja auch auf deinen Speiseplan. Ein guter Start in den Veganuary.

Rezept | Spitzkohlcurry »weiterlesen

Nach oben scrollen