Skizzenbuch

Drama

Mein WordPress-Dashboard bestätigt mir, was allgemein bekannt ist: Schlechte Nachrichten und Drama laufen besser. Nicht, dass in meinem Blog viel dramatisches passiert – das ist nicht so meine Art zu schreiben. Aber dennoch beobachte ich, dass die beiden Blogposts, in denen ich meine Corona-Isolation erwähnte, doppelt so viele Zugriffe, wie gewöhnliche Alltagsblogposts bekamen. Alltagsthemen wiederum …

Drama »weiterlesen

Freude im Art Journal

In meinem gelben Art Journal, was ich zu Beginn des Jahres begonnen habe, befinden sich Seiten mit einfach Spuren und Übungen zum Lockerwerden. Asemisches Schreiben zum Beispiel. Eine der Seiten war gefüllt mit einem Tanz meines Federhalters zur immer schneller werdenden Musik – eine Übung aus einem Art Journal Bootcamp. An das Gefühl kann ich mich …

Freude im Art Journal »weiterlesen

Mein Jahr 2021 in Notizbüchern

2020 war ich am Jahresende total beeindruckt, wieviele Skizzen- und Notizbücher ich gefüllt hatte mit meinen Zeichnungen, Scribbles und Notizen. Hier habe ich darüber geschrieben. Auch 2021 füllte sich im Laufe des Jahres ziemlich schnell eine Box mit Büchern. In manchen zeichne ich mehrere Jahre, einige wurden innerhalb von ein paar Monaten voll. Ich nutze …

Mein Jahr 2021 in Notizbüchern »weiterlesen

Moodboard – Novembernebel

November. Nieselregen, Nebelgrau. Die letzten Farben leuchten nochmal auf, bevor die Natur sich zur Ruhe begibt. Ich mag das Gedämpfte darin. Das Aufleuchten einzelner Akzente. Das Grafische. Der November hat so viele Gesichter. Der Nebel auch. Es gibt den dichten alles umwebenden Nebel und die Nebelschaden, die morgens über den Senken hängen und einen sonnigen …

Moodboard – Novembernebel »weiterlesen

Mohn im Perpetual Journal

In letzter Zeit hat es mir der Mohn angetan. Wie er da leuchtend in der Sonne steht. Herrlich! Seit Beginn des Jahres führe ich ein Perpetual Journal. Das ist ein Skizzenbuch, was man durch das Jahr hinweg fortlaufend führt. Genau genommen sogar über mehrere Jahre. Die Inspiration dazu habe ich von Lara Gastinger. Ich habe …

Mohn im Perpetual Journal »weiterlesen

Mai | Zeichnungen im Moleskine Diary

Mein Moleskine Pocket Diary, das kleine rote Tagebuch, hatte ich schon eine Weile vernachlässigt. Ich war motiviert mit den Selbstportraits zu Beginn des Jahres. Dann schlief das tägliche Zeichnen wieder ein. Schade. Denn ich mag am Ende des Jahres ein gut gefülltes Tagebuch. Aber wer sagt, dass wir nicht jeden Tag neu starten können? Gerade …

Mai | Zeichnungen im Moleskine Diary »weiterlesen

August Art Journal – meine fröhliche Sommerchallenge

Letzten Sommer hatte ich die Idee, dich einen ganzen Monat lang zu einer Reise im Skizzenbuch mitzunehmen. Ganz ohne Druck und hohen Anspruch wollte ich Techniken ausprobieren, Momente festhalten und Spaß vermitteln. Ich habe mir eine Liste an Ideen gemacht und jeden Tag eine Email verschickt mit einem kurzen Video, einem Impuls oder einer Aufgabe. …

August Art Journal – meine fröhliche Sommerchallenge »weiterlesen

Mein Moleskine Diary als Skizzenbuch

Tagebücher, Art Journals, Skizzenbücher und handgeschriebene Briefe faszinieren mich schon immer. Als Teenager hatte ich mit meinen Freundinnen diverse gemeinsame Geschichtenbücher, in denen wir reihum an einer gemeinsamen Geschichte schrieben. Die Geschichten bestanden nicht nur aus Text, sondern aus kleinen Zeichnungen und Collagen, die unsere Ideen zusätzlich visualisierten. Später tauschte ich weltweit kleine dekorierte Heftchen, …

Mein Moleskine Diary als Skizzenbuch »weiterlesen

Natur im Skizzenbuch

Meine liebsten Skizzenbuchmotive finde ich in der Natur. Fundstücke, Pflanzen und Tiere. Aber auch Strukturen, Texturen und Muster. Letzte Woche gab es auf Instagram für jeden Tag ein Stichwort unter welchem ich mich im Skizzenbuch bewegt habe. Die Seiten, die entstanden sind gefallen mir gut, auch wenn es darum nicht geht. Vielmehr soll ein Skizzenbuch …

Natur im Skizzenbuch »weiterlesen

Scroll to Top